Circus Parschinski

Vorhang auf – Manege frei!

In Workshops und schulübergreifenden Veranstaltungen sammelen unsere Lehrerinnen mit erfahrenen Circuspädagogen und Artisten viele Ideen, probieren und erlernen verschiedene Künste.
Im Rahmen von klassenübergreifenden wöchentlichen Workshops trainieren die Lehrerinnen dann mit den Kindern viele Circuskünste, die bei unserem großen Circusfest präsentiert werden.

Circus bietet eine Vielfalt von Herausforderungen, bei denen jeder seine Rolle finden und seine Fähigkeiten einbringen kann. Bei der Circuspädagogik geht es in erster Linie um die Förderung der körperlichen und sozialen Entwicklung und um den Aufbau eines positiven Selbstbildes, Selbstvertrauen, Mut, Kreativität und Geschicklichkeit. Ganzheitliches Lernen steht bei unserem Circusprojekt im Vordergrund.

Auch 2016 war die Aufführung des Circus Parschinski wieder ein wunderschöner Erfolg

Krone kleiner

Stadt Nachrichten klein

Circus Parschinski 2014:

Circus ist Lernen mit Herz, Hand und Verstand.

  •  28.06.2014:
    Zusatzvorstellung der erlernten Künste um 11:00 Uhr im Circuszelt in unserem Schulgarten.
  • 27.06.2014:
    Vorstellung der erlernten Künste um 14:00 Uhr und um 17:00 Uhr im Circuszelt in unserem Schulgarten mit einem großen Fest:
    Buffet des Elternvereins, Jubiläum des Stadtteilvereins, Popcorn und Zuckerwatte.
  •  26.06.2014:
    Generalprobe um 9:30 Uhr im Circuszelt
  • Februar bis Juni 2014:

 Laufende Workshops werden angeboten:

  • Akrobatik (S. Birnbaum, BEd und V. Fulde, BEd)
  • Artistik & Jonglage (Dipl.Päd. M. Adlgasser und Dipl.Päd. C. Just)
  • Lied & Tanz (Dipl.Päd. U. Dostal und Dipl.Päd. N. Schneider)
  • Clownerie (Dipl.Päd. A. Öllerer und Dipl.Päd. H. Brennsteiner)
  • Circusorchester (Dipl.Päd. G. Plasser und Dipl.Päd. K. Vogler)
  • Requisiten & Dekoration (Dipl.Päd C. Alb, Dipl.Päd. V. Leitl, Bakk.phil. und Dipl.Päd. J. Steiner)

Für die Workshops „Artistik & Jonglage“ und „Clownerie“ konnten wir den erfahrenen Circuspädagogen Heimo Thiel als Projektbegleiter gewinnen, der uns auch mit seinem Erfahrungsschatz und Können bei der Programmgestaltung und Choreographie der einzelnen Nummern sowie des künstlerischen Gesamtkonzeptes unterstützt.

Die Akrobatikgruppe trainiert unter der Leitung des erfahrenen Akrobaten und Theaterpädagogen Ulf Kirschhofer.

Lisa Kuhn gibt ihr tänzerisches Können an die Kinder der Tanzgruppe weiter und der bekannte Musikpädagoge Michel Widmer unterstützt die Circusmusikanten.

Die Illustratorin Irene Brischnik-Pöttler arbeitet mit den Kindern des Workshops „Requisiten und Dekoration“. Diese Gruppe gestaltet auch die Plakate, Einladungen und das Programmheft.

  •  03.04.2014:
    Die LehrerInnen der Schule besuchen die Benefizveranstaltung der Clowndoctors im Oval.
  •  26.02.2014:
    „Sprachjonglage“ für die Kinder der 3. und 4. Klassen im Literaturhaus
  •  19.12.2013:
    „Clownerie vom Feinsten“ im Literaturhaus begeistert die Vorschulkinderund die Kinder der 1. und 2. Klassen.
  • 13.12.2013:
    Alle Kinder der Schule besuchen Clown Dimitri (Winterfest) und genießen einen Einblick hinter die Kulissen.
  •  05.11.2013:
    Schulübergreifende LehrerInnenfortbildung in der VS Parsch „Akrobatik und Jonglage“ mit Ulf Kirschhofer.
  •  Schuljahr 2013/14:
    Ab Oktober finden wöchentlich am Donnerstag in der 4. Stunde die klassenübergreifenden Workshops statt.
  • 18.06.2013:
    Alle SchulanfängerInnen des kommenden Schuljahres werden zu einem Kennenlernen am Nachmittag in die Schule eingeladen. Zu diesem Anlass präsentieren die Vorschulklasse und die 2b Klasse im Turnsaal verschiedene Circusnummern.
    Zum FOTOALBUM
  • 14.06.2013: Circus Matinee:
    Die Klassen 1a und 3a führen ihre Künste im Turnsaal der gesamten Schulgemeinschaft vor.

Circus 3 Circus 2

  • 24.05.2013:
    Die Volksschule Parsch besucht die Volksschule Anthering anlässlich der Aufführung ihres Circusmusicals. Im Rahmen dieser Vorstellung zeigen auch die Kinder der Vorschulklasse, der 2b Klasse sowie der 3a Klasse ihre bisher erlernten Circuskünste und ernten viel Applaus.
  • 14.03.2013:
    Schulübergreifende LehrerInnenfortbildung in der VS Anthering: neue Möglichkeiten mit dem circensischen Umgang „Alltagsutensilien des Turnsaals“
  • 21.11.2012:
    Schulübergreifende LehrerInnenfortbildung in der VS Parsch: Grundlagen der Circusarbeit mit Christian Sattlecker‘
  • 05.11.2013:
    Schulübergreifende LehrerInnenfortbildung in der VS Parsch „Akrobatik und Jonglage“ mit Ulf Kirschhofer.
  •  Schuljahr 2013/14:
    Ab Oktober finden wöchentlich am Donnerstag in der 4. Stunde die klassenübergreifenden Workshops statt.
  • Schuljahr 2012/13:
    Pädagogische Konferenzen zum Thema „Circus“, Besuch von Fortbildungen, Teambildung, Beschaffung von Circusmaterialien, Ausstattung der Klassen mit Jonglierkisten, Aufnahme der Circuskünste in die Unterrichtsplanung
  • Juni 2012:
    Besuch in der Volksschule Anthering: Circus im Dorfchulübergreifende LehrerInnenfortbildung in der VS Parsch „Akrobatik und Jonglage“ mit Ulf Kirschhofer.